Begegnen, Geben, Segnen

Der Name der Stiftung ist Programm – VITA steht für das Leben, im besten Falle für ein erfülltes, gesundes und lebenswertes Leben. Jedes Leben ist kostbar und sehr wertvoll, unabhängig von Herkunft oder äußeren Umständen.

Mit der Stiftung möchten wir uns für Menschen stark machen, die besonderen Schutz benötigen, die z. B. am Rande der Gesellschaft stehen. Die Lebensbedingungen für zukünftige Generationen durch unsere Unterstützung zu verbessern ist ein Auftrag der höchste Priorität genießt.

Deshalb unterstützt die P&P-Stiftung VITA bestehende Projekte von Werken und Organisationen, in denen vor allem benachteiligte Kinder und Jugendliche die Chance auf ein lebenswertes Leben bekommen und in ihrer Entwicklung begleitet werden. Ebenso stellen der Schutz und die Förderung der Familie für die Entfaltung der Kinder bei der Auswahl der Projekte einen zentralen Ansatzpunkt dar.

Die P&P Stiftung VITA verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Das Ziel der Stiftung ist es aber auch, eigene Projekte ins Leben zu rufen und zu entwickeln und dadurch selbst an der Basis tätig zu werden.

Begegnen

Jedes Leben ist gerade zu Beginn auf Schutz von Außen angewiesen – vergleichbar mit einer Perle. Sie bildet sich, weil die Muschel verletzt wurde, jedoch reift sie dann in der Muschel heran. Vor äußeren Gefahren geschützt entwickelt sie sich zu ihrer vollen Schönheit und Größe, zu einer echten Kostbarkeit. In unserem Stiftungslogo wird dieser Gedanke zum Ausdruck gebracht.

Geben

Mit dem was uns anvertraut ist sinnvoll umzugehen heißt: dankbar sein, bewusst handeln und teilen. Nur so kann eine Gesellschaft dauerhaft funktionieren.

Segnen

Segnen heißt: Mut machen, Hoffnung stiften, Perspektiven schenken und Chancen aufzeigen. Es bedeutet auch: Gutes über einen Menschen aussprechen, ihm etwas zutrauen.

Aktuelle Projekte

Die Stiftung VITA unterstützt verschiedene gemeinnützige Vereine und Organisationen.
lndem Sie die einzelnen Projekte anklicken, erhalten Sie mehr lnfor­mationen, sowie Bilder über unser Engagement

Spendenübergabe an die villa familia

Eine Spende in Höhe von 100.000 Euro erhielt das Projekt "Kinderscheune" der villa familia gGmbH. Die Kinderscheune ist ein Ort...

Regelmäßige Vorträge vor Jugendlichen im BFZ

Michael Peter "Stiftungsgründer" hält regelmäßig Vorträge vor Jugendlichen im Beruflichen Fortbildungszentrum Nürnberg. Thema des Vortages am Freitag war die Zielsetzung...

Kinder- und Jugenhospiz Erlangen

Das Kinder- und Jugendhospiz Erlangen erhielt eine Spende in Höhe von 50.000 Euro für deren 5-jähriges Jubilartreffen der Jugendtrauergruppe und...

Kinderklinik Fürth

Die Klinik für Kinder und Jugendliche erhielt eine Spende in Höhe von 16.500 Euro für die Anschaffung eines Bronchoskopiegeräts. Mit...

Grundschule 2 Zirndorf

Die Grundschule 2 in Zirndorf erhielt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für den Förderverein. Die Schule nutzt die...

Frauenhaus Fürth

Das Frauenhaus Fürth erhielt eine Spende in Höhe von 7.500 Euro, hauptsächlich für den Umzug in neue/größere Räumlichkeiten. Das Fürther...

Kinder- & Jugendhilfezentrum Fürth

Eine Spende in Höhe von 10.000 Euro erhielt das Kinder- und Jugendhilfezentrum in Fürth. Es durfte sich das Familienteam über...

Sportler ruft Sportler e.V.

SRS e.V. ist eine christliche Non-Profit-Sportorganisation. 1971 gegründet, ist SRS seit 1986 ein eigenständiger eingetragener Verein im Sportbund Rheinland, mit...

Ludwig-Erhard-Haus

Das Ludwig Erhard Zentrum (LEZ) steht unter Trägerschaft der Stiftung Ludwig-Erhard-Haus. Die Stiftung wurde 2013 gegründet, um das Ludwig Erhard...

Alle Projekte sehen

Diese Spende kommt zur richtigen Zeit. Wir befinden uns gerade in der Planungsphase eines Neubaus für das Catherine-Booth-Haus. Da ist jeder zusätzliche Euro willkommen.

Michael Schröder, Heilsarmee Nürnberg

Stiftungsgründer

Michael Peter, Stiftungsgründer und -vorstand.

Michael Peter, Vater von zwei Kindern, ist geschäftsführender Gesellschafter der PP Gruppe Fürth / München und Gründer der P&P Vita Stiftung. Er gründete diese im Jahre 2011, da er es als wichtige Aufgabe sieht, Verantwortung für unsere Gesellschaft und die Menschen in unserem Umfeld zu übernehmen. Aufgrund seiner eigenen Lebensgeschichte ist es ihm ein großes Anliegen, besonders die Schwächeren in unserer Gesellschaft zu stärken.

„Mir liegen die Kinder & Jugendliche besonders am Herzen. Sie in ihrem Wachstum und ihrer Entwicklung zu unterstützen, zu fördern, zu begleiten, ihnen Werte mit ins Leben zu geben. Segnen bedeutet Mut machen, Hoffnung stiften, Perspektiven schenken und Chancen aufzeigen. Es bedeutet auch, Gutes über einen Menschen aussprechen, ihm etwas anvertrauen“ – all das sind Wünsche und Ziele, die ich mit meiner Stiftung verbinde.“

BEGEGNEN, GEBEN UND SEGNEN!

Die Anlaufstelle für Jugendliche

Stiftungsgründer Michael Peter bietet auch individuelle Vorträge und Motivationsseminare für Jugendliche an.
Sie haben Interesse oder Fragen zu diese neuen Projekt, so schreiben Sie uns einfach eine Mail.

Schreiben Sie uns!

Michael Winkler

Beirat

Michael Winkler, Vater von vier erwachsenen Kindern und Opa von fünf Enkeln, coacht Unternehmen, Soziale Organisationen und Kirchengemeinden seit über 20 Jahren; ist ein gefragter Seminarsprecher und Konferenzredner und engagiert sich dafür christliche Werte und Überzeugungen gesellschaftlich aktiv zu gestalten.

„Meine große Freude und Leidenschaft ist es mithelfen zu dürfen Menschen und Organisationen in ihrem vollen Potential zu sehen. Eine in jeder Hinsicht gesunde Gesellschaft wachsen zu sehen ist mein großer Traum!“ Die Stiftung Vita trägt genau dazu bei! Deshalb engagiere ich mich hier sehr gerne!

Bernd Hunger

Beirat

Bernd Hunger ist Sozialpädagoge und Sozialwirt und arbeitet seit vielen Jahren als Abteilungsleiter in einem großem Bildungsträger. Zudem ist er Mitgründer und Vorstand eines christlichen Sozialwerkes in Fürth mit mehreren Kindertagesstätten, einer Ferienbetreuung und einer Kleiderkammer.

Es lag mir schon immer am Herzen jungen Menschen, die gewissen Herausforderungen des Lebens (noch) nicht gewachsen sind, durch praktische Nächstenliebe, Betreuung und Vermittlung gesellschaftlich bedeutsamer christliche Werte so zu fördern, dass sie lebensbejahende selbstständige Menschen werden. Deshalb unterstütze ich sehr gerne die Stiftung mit Rat und Tat.

Michael Winkler

Beirat

Michael Winkler, Vater von vier erwachsenen Kindern und Opa von fünf Enkeln, coacht Unternehmen, Soziale Organisationen und Kirchengemeinden seit über 20 Jahren; ist ein gefragter Seminarsprecher und Konferenzredner und engagiert sich dafür christliche Werte und Überzeugungen gesellschaftlich aktiv zu gestalten.

„Meine große Freude und Leidenschaft ist es mithelfen zu dürfen Menschen und Organisationen in ihrem vollen Potential zu sehen. Eine in jeder Hinsicht gesunde Gesellschaft wachsen zu sehen ist mein großer Traum!“ Die Stiftung vita trägt genau dazu bei! Deshalb engagiere ich mich hier sehr gerne!

Bernd Hunger

Beirat

Bernd Hunger ist Sozialpädagoge und Sozialwirt und arbeitet seit vielen Jahren als Abteilungsleiter in einem großem Bildungsträger. Zudem ist er Mitgründer und Vorstand eines christlichen Sozialwerkes in Fürth mit mehreren Kindertagesstätten, einer Ferienbetreuung und einer Kleiderkammer.

 Es lag mir schon immer am Herzen jungen Menschen, die gewissen Herausforderungen des Lebens (noch) nicht gewachsen sind, durch praktische Nächstenliebe, Betreuung und Vermittlung gesellschaftlich bedeutsamer christliche Werte so zu fördern, dass sie lebensbejahende selbstständige Menschen werden. Deshalb unterstütze ich sehr gerne die Stiftung mit Rat und Tat.

Adresse

  • P&P Stiftung Vita
    Michael Peter
    Isaak – Loewi – Strasse 11
    90763 Fürth

  • 0911 76606-10

  • 0911 7660661-99

Kontakt

* Pflichtfelder